Laufen in Hamburg
27. haspa Marathon Hamburg: Start - Streckenrekord
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Sa, 07.05.2022 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: MidSummerRun 17.6...
Hallo Heiko kannst du unseren MidSummerRun... von Läufersymbolangelafk , 31.03.2022 16:45

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Wittenseer Quelle...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Kolumne vom 15.10.2007: 6. Wittenseer Quelle Stadtparkmarathon: Doppelsieg für LG Hammer Park - Schosnig verteidigt

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Kolumnen auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Du liest eine Kolumne aus dem Archiv (älter als 30 Tage). Die Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell.


Info Kalender1 Veranstaltungen

Mehr Staffelläufer, weniger Einzelläufer - der Trend beim Stadtpark- Marathon setzte sich bei seiner 6. Auflage fort. 655 Staffel- Finisher bedeuteten (knapp) einen Rekord für die 2002 entstandenen Veranstaltung, die erstmals 2003 300 Staffelläufer laufen ließ (damals noch durchs Alstertal). Umgekehrt waren die nur noch 102 Einzelläufer ein Tiefpunkt. Immerhin kann sich Veranstalter Laufwerk mit seinem Doppel- Konzept so dem offensichtlichen Wunsch der sportlich Aktiven - weg vom klassischen sportlich anspruchsvollen Volkslauf, hin zum Firmen- und Eventlauf - anpassen. Nur auf die Gruppe der Marathon- Sammler ist man mittlerweile weniger eingerichtet und verkürzte in der Ausschreibung den Zielschluss auf 5 Stunden - worüber man sich in 100MC Kreisen entsprechend wenig erfreut zeigte. Immerhin: auch der letzte in 5:23 wurde noch miterfasst.

Apropos "Doppel-Konzept": auch die LG Hammer Park brachte ein solches mit. Ihre Version bestand darin, den halben Verein an den Start zu schicken und die schnellste Staffel und den schnellsten Einzelläufer zu haben. Uwe Walter gewann die Einzelwertung auf der nicht ganz einfachen (kurvenreichen und welligen) Strecke durch den Stadtpark deutlich in 2:40:13, und die Männerstaffel LG Hammer Park I (Volker Sturm, Carsten Hinz, Phillip Perdelwitz, Benjamin Ehlers, Christian Primas) gewann noch deutlicher in 02:26:24 - vor den Teamkollegen LG Hammer Park II.

Bei den Frauen gewann erneut Dietlinde Schosnig vom SV Großhansdorf, diesmal "nur" mit 3:18:18 und 13 Minuten Vorsprung statt wie 2006 mit 25. Zudem war sie als Einzelläuferin schneller als die schnellste Frauenstaffel(!), das Team Mottencastle (03:22:53, Besetzung: Alice Nennecke, Birgitt Wickmann, Regine Reuter, Anette Krümpelmann, Sabine Kunst).

Zur beliebtesten Disziplin wurden diesmal die Mixed- Staffeln. Das Siegerteam "take 5" hatte neben Ulrich Jaacks, der sich noch über seine gute Form beim Berlin- Marathon vor 14 Tagen freute (2:48:38) mit Olaf Bruhnke auch den Stadtparkmarathon- Einzelsieger von 2006 aufzubieten und außerdem Sonja Beerbaum, Alejandra Andrada und Eric Bruhnke und gewann in 02:45:39 ebenfalls deutlich.

Kurz zusammengefasst die Einzel Top 3 Männer:
1. Uwe Walter, LG Hammer Park, 02:40:13
2. Malte Polster, BSG TÜV NORD, 02:46:10
3. Carsten Jaekel, 3Athlon.Org e.V., 02:53:59

(88 im Ziel)

Einzel Frauen
1. Dietlinde Schosnig, SV Großhansdorf 03:18:18
2. Wiebke Jungnickel, BSG Dresdner Bank AG, 03:31:09
3. Sabine Wermke-Roggenkamp, MTV Heide, 03:34:29

(14 im Ziel)

Ergebnisliste: www.stgk.info/Ergebnisse/2007/64/ma-gesamt.pdf

Staffel Männer
1. LG Hammer Park I 02:26:24 (Besetzung wie genannt)
2. LG Hammer Park II 02:42:29 (Uwe Lippelt, Bernd Ehrenberg, Andreas Lampe, Clemens Gerke, Thorben Hieckmann)
3. werk3 läuft, 02:50:13 (Ulrich Strecker, Jan Wessig, Stefan Plescher, Florian Berghausen, Matthias Schütze)

(53 im Ziel, Ergebnisliste: www.stgk.info/Ergebnisse/2007/64/staffel-m.pdf )

Staffel Frauen
1. Mottencastle 03:22:53 (Besetzung wie genannt)
2. "Staffel ohne Namen" 03:29:29 (Silke Heimbecher, Stephanie Telser, Andrea Schumacher, Viola Kob, Nina Hirsch-Gips)
3. werk3 fährt Rad 03:32:04 (Birgit Slomski, Doris Lenz, Bianca Thieme, Andrea Anguiano, Solveig Hansen)

(14 im Ziel, www.stgk.info/Ergebnisse/2007/64/staffel-w.pdf )

Staffel Mixed
1. Take5, 02:45:39 (Besetzung wie genannt)
2. Kaifu Tri Team 02:53:58 (Lennart Hoffmann, Andrea Kossimal, Jens Schuster, Lydia Wolffram, Thomas Patraschewski)
3. CITTI WQ 1 02:55:19 (Kai Langer, Oleg Rantzow, Maren Ernst, Jonas Harder, Uschi Schiweck)

(64 im Ziel, www.stgk.info/Ergebnisse/2007/64/staffel-mix.pdf )


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.

Alle Informationen, soweit nicht anders angegeben, sind © 2003-2022 dobrick.com Softwareentwicklung GmbH, Hamburg - Impressum