Laufen in Hamburg
1. 24 Stunden- Spendenlauf ´150000 Herzenswünsche´ des Kaifu-Tri-Teams: Wechselzone am ´Cliff´
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Di, 25.06.2019 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

24.11.2018 Rückblick: 41. Quickborn Run

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Erneut gewann Luigi Babusci (BSG Siemens) letzten Sonntag die 25 km von Quickborn - und wie im Vorjahr tat er das wenige Wochen nach dem Gewinn des Titels als deutscher Betriebssportmeister über 10 km. Allerdings musste er sich den ersten Platz in Quickborn dieses Mal härter erkämpfen: statt bequemer sieben Minuten Vorsprung hatte er nur zwei - Babusci musste vier Minuten schneller als 2017 laufen (und lieferte damit eine bei der Veranstaltung nicht allzu häufige sub 1:30 ab). - Claudia Willamowski (BSG Laufwerk Hamburg) hatte ihr Führungsfahrrad dagegen für sich alleine und ihre Verfolgerin war außer Sichtweite, im Ziel um 4 1/2 Minuten. Auch die 10 km gingen an den Inhaber eines Meistertitels: Hailezgi Meresie (HNT) ist amtierender Hamburger Meister sowohl über 10 km als auch im Halbmarathon.
249 Läufer kamen bei anfangs frostigem, später aufwärmendem und meistens sonnigem Wetter auf der 25 km- Distanz ins Ziel, weitere 313 über 10 km. Damit hat der 2014 neu eingeführte 10 km Lauf zum zweiten Mal mehr Teilnehmer als die traditionelle 25 km- Distanz - bei anhaltend steigender Tendenz. In der Summe hat die Ergänzung durch den Zehner die Veranstaltung kräftig nach vorne gebracht, denn die Teilnehemrzahlen steigen seitdem fast konstant. - Die Platzierungen im Überblick:

25 km Gesamtwertung
Männer
1. Luigi Babusci, BSG Siemens, 1:28:26
2. Montes Gonzalez, Borener SV, 1:30:48
3. Johannes Wittmar, BSG OTTO, 1:33:26

Frauen
1. Claudia Willamowski, BSG Laufwerk Hamburg, 1:47:57
2. Luisa- Katharina Dick, Bremen, 1:52:26
3. Trixi Trapp, LG POWER-Schnecken Kiel e.V., 1:52:33

25 km Betriebssport- Wertung
Männer
1. Luigi Babusci, BSG Siemens, 1:28:26
2. Johannes Wittmar, BSG OTTO, 1:33:26
3. Dieter Zielinski, BSG Hapag-Lloyd, 1:35:31

Frauen
1. Claudia Willamowski, BSG Laufwerk Hamburg, 1:47:57
2. Linda Kays, BSG Hamburger Laufladen, 1:55:51
3. Sonja Beerbaum, BSG Airbus SG Hamburg, 1:58:53

10 km Gesamtwertung
Männer
1. Hailezgi Meresie, HNT, 32:47
2. Brhane Gebrebrhan, HNT, 34:07
3. Jose Carlos Poyatos-Castillo, BSG Airbus SG Hamburg, 36:18

Frauen
1. Dörte Zimmermann, SEALS Bikefitting Team / Lüneburger SV, 40:10
2. Justyna Kwiatkowska, LG Nordheide, 40:46
3. Verena Isenberg, Triabolos, 43:16

10 km Betriebssport- Wertung
Männer
1. Jose Carlos Poyatos-Castillo, BSG Airbus SG Hamburg, 36:18
2. Gregorio Ayala Guijarro, BSG Airbus SG Hamburg, 38:54
3. Ralf Patzer, BSG OTTO, 41:44

Frauen
1. Amandine Lacombe, BSG Beiersdorf, 48:31
2. Anja Vollmers, BSG Signal Iduna, 50:24
3. Steffi Glaser, BSG OTTO, 50:52

Ergebnisliste...

Galerie

(keine Bilder vorhanden)

(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.