Laufen in Hamburg
27. Haspa-Marathon Hamburg 2012: In der Nacht vom 23.4. auf den 24.4. wurde die blaue Linie (Streckenmarkierung) aufgebracht
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Mo, 22.04.2019 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Hamburger Hallenm...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

21.1.2019 Zusammenfassung: gemeinsame Hallen- Landesmeisterschaften Hamburg und Schleswig- Holstein

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Am Wochenende war die Leichtathletikhalle in Alsterdorf Austragungsort der jährlichen Hallen- Landesmeisterschaften; wie seit einigen Jahren als gemeinsame Meisterschaft mit den Schleswig- Holsteiner Leichtathleten (pro Disziplin also nur ein gemeinsamer Meistertitel). - Die Senioren folgen mit separaten Meisterschaften am 10. Februar am selben Ort, ebenfalls zusammen mit Schleswig- Holstein. - Die Platzierungen vom Wochenende in den Lauf- und Sprintdisziplinen im Überblick:

3000m Männer
1. Tade Kohn, SG TSV Kronshagen/Kieler TB (Schleswig- Holstein), 8:30,90
2. Steffen Uliczka, SG TSV Kronshagen/Kieler TB (Schleswig- Holstein), 8:31,20
3. Hailezgi Meresie, HNT Hamburg, 8:41,62

3000m Frauen
1. Jana Sussmann, Lauf Team Haspa Marathon, 9:36,67
2. Katharina Nüser, Hamburger Laufladen, 10:16,76
3. Lara Brunner, Hamburger SV, 10:56,12

1500m Männer
1. Tade Kohn, SG TSV Kronshagen/Kieler TB (S-H), 3:56,23
2. Tim Hoenig, Hamburg Running, 3:56,59
3. Miguel Daberkow, TSG Bergedorf, 4:05,74

1500m Frauen
1. Paulina Kayßer, Sport-Club Itzehoe (S-H), 4:48,33
2. Lara Brunner, Hamburger SV, 4:54,80
3. Heidi Müller, Hamburg Running, 5:20,57

800m Männer
1. Tom Heyer, TSV Glücksburg 09 (S-H), 1:58,76
2. Fabio Dinkelmeyer, TSG Bergedorf, 1:59,43
3. Malte Schmidt, Sport-Club Itzehoe (S-H), 1:59,46

800m Frauen
1. Alina Ammann, TuS Esingen (S-H), 2:10,04
2. Clarisse Goffard, Hamburg Running, 2:24,38
3. Laurine Stein, SG TSV Kronshagen/Kieler TB, 2:24,42

400m Männer
1. Jakob Krempin, TSG Bergedorf, 50,43
2. Felix-Tombe Martens, HNT Hamburg, 50,63
3. Tim Brandt, MTV Heide (S-H), 50,64

400m Frauen
1. Anna Lindenau, THW Kiel (S-H), 59,57
2. Charlott Jacobs, SV Friedrichsgabe (S-H), 59,65
3. Lene Krayenborg, SG TSV Kronshagen/Kieler TB (S-H), 60,28

200m Männer
1. Bennet Vinken, Hamburger SV, 22,56
2. Joshua Koßmann, Leichtathletik-Club Lübeck, 22,84
3. Aaron Christian Köhler, Bramstedter Turnerschaft, 22,89

200m Frauen
1. Leonie Kluwig, Track & Field Club Hamburg, 24,39
2. Annike Rohlff, LG Flensburg (S-H), 24,74
3. Anna Holzmann, SC Poppenbüttel, 25,43

4x200m Staffeln Männer
1. TSG Bergedorf 1 (Sören Gnoss, Markus Neblung, Jakob Krempin, Tom Novak), 1:32,42
2. MTV Heide (S-H) (Nico Springer, Keanu Rose, Lars Brandt, Tim Brandt), 1:34,36
3. LG Flensburg (S-H) (Marten Wesebaum, Paul Anton Temme, Timon Sellmer, Fynn-Niklas Leibel), 1:35,07

4x200m Staffeln Frauen
1. MTV Lübeck 2 (S-H) (Leonie Müller, Katharina Kemp, Janina Lange, Svenja Patzke), 1:43,21
2. MTV Lübeck 1 (S-H) (Venja Nürnberg, Winona Hammann, Tomke Terheyden, Carolin Bielert), 1:47,93
3. SG TSV Kronshagen/Kieler TB (Nina Lange, Folke Woch, Nina Heinemann, Lene Krayenborg), 1:49,65

60m Männer
1. Lucas Ansah-Peprah, Hamburger SV, 6,97
2. Joshua Koßmann, Leichtathletik-Club Lübeck (S-H), 7,04
3. Lennart Jungclaus, HNT Hamburg, 7,07

60m Frauen
1. Leonie Kluwig, Track & Field Club Hamburg, 7,61
2. Annike Rohlff, LG Flensburg, 7,67
3. Anna Holzmann, SC Poppenbüttel (S-H), 7,73

60m Hürden Männer
1. Aaron Christian Köhler, Bramstedter Turnerschaft (S-H), 8,67
2. Lars-Ole Gloe, Wellingdorfer TV (S-H), 8,74
3. Paul Anton Temme, LG Flensburg (S-H), 9,17

60m Hürden Frauen
1. Lena Schroeder, SV Grün-Weiss Harburg, 8,67
2. Anna Jablonski, TSV Glücksburg 09 (S-H), 8,72
3. Janina Lange, MTV Lübeck (S-H), 9,01

Ergebnisliste...

Galerie

(keine Bilder vorhanden)

(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.