Laufen in Hamburg
Alstermarathon 2004: Siegerehrungen
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Do, 13.08.2020 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser per... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Blankeneser Helde...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

14.5.2020 Absage: Heldenlauf Blankenese

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Als eine der letzten großen Veranstaltungen im Zeitraum bis 31. August (vorläufiges Ende des Corona/Covid-19 bedingten Verbotes von Großveranstaltungen in Hamburg) wurde nun auch der 18. Blankeneser Heldenlauf abgesagt. Dieser war ursprünglich für den 30. August angesetzt. "Das nächste Laufevent geht über die Planke", teilte der Veranstalter "Heldenzentrale Hamburg" mit. Eine Änderung der Veranstaltung, die vorsah, "vier Laufdistanzen zeitlich strikt voneinander zu trennen, auf diese Weise das Laufevent von 09:00 - 17:00 Uhr zu strecken, die jeweilige Teilnehmerzahl auf 999 zu begrenzen und auf Live- Siegerehrungen zu verzichten", habe nicht die Zustimmung der Behörde gefunden: "...aufgrund der derzeitigen Situation kann Ihre Veranstaltung am 30.08.2020 nicht stattfinden. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Veranstaltung über 1000 Teilnehmer besuchen.“ Eine Verlegung der Veranstaltung in den Herbst wird nicht stattfinden, aus ähnlichen Gründen wie sie bereits hella- Halbmarathon- Veranstalter BMS und die Straßenlauforganisation German Road Races formulierten: "Von einer Verlegung in die völlig überlaufenen Monate September und Oktober 2020 wurde uns ebenso deutlich abgeraten. Zumal wir hier mit anderen Veranstaltungen konkurrieren und uns gegenseitig die Teilnehmer streitig machen würden. Aber wir fragen uns natürlich auch, ob das 'Corona-Virus' am 31. August 2020 'seine Arbeit' für das laufende Jahr komplett einstellen wird.“
Der nächste Termin ist nunmehr der 29. August 2021.

Galerie

(keine Bilder vorhanden)

(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.