Laufen in Hamburg - 3. Advent
9. Rykä Frauenlauf: Panorama
nicht eingeloggt | Seite zuletzt So, 17.12.2017 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Bramfelder Halbma...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Kolumne vom 19.10.2015: 24. Bramfelder Halbmarathon: feuchtkalte Eröffnung der zweiten Hamburger Straßenlauf- Saisonhälfte

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Kolumnen auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Du liest eine Kolumne aus dem Archiv (älter als 30 Tage). Die Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell.


Info Kalender1 Veranstaltungen 392 Bild(er)

Zweimal gibt es Herbstsaison im Hamburger Straßen- Laufsportkalender: die Frühsaison - meistens mit spätsommerlichem Wetter - vom Alsterlauf bis Köhlbrandbrücke, und die Spätsaison vom Bramfelder Halbmarathon bis zum traditionellen Auswärts- Abschluss in Quickborn. Die Spätsaison wurde heute in Bramfeld mit feuchtkalter Herbstwitterung und einer leicht angematschten Strecke eingeleitet: zwischen grauen Wolken und grauem Steilshooper Beton traten dennoch 350 Teilnehmer an - sogar von einem Rekord an Voranmeldern war die Rede. Einige wetterbedingte No-shows mehr als üblich wird es gegeben haben, für einen Finisherrekord reichte es dann nicht, aber, abgesehen vom Ausnahmelauf 2011, als sich die Betriebssportler dazugesellten, lag die Beteiligung deutlich im oberen Bereich. Und außerdem war es ja gar nicht nass, sondern eben nur feucht.
400 Bilder von den Starts, Top- Zieleinläufen und Siegerehrungen
So ging es um 9:30, zum Startschuss des 10ers (wie alle Distanzen DLV- bestenlistentauglich, gültig bis 2016 einschließlich) auf den leicht vermatschten Rundkurs um den Bramfelder See. Im Starterfeld als Favorit: der mehrfache Gewinner Benjamin Ehlers (TH Eilbeck, Startnummer 217). Ansonsten war das Feld nicht allzu stark besetzt, sowohl 10 km- als auch Halbmarathon- Meisterschaften hatten bereits stattgefunden und als letzter Testwettkampf für die Deutschen Marathon- Meisterschaften in Frankfurt (am nächsten Sonntag) liegt Bramfeld in diesem Jahr zu spät. Aber es gab trotzdem eine Überraschung: ein Teilnehmer hatte sich beim Start etwas hinter der ersten Reihe aufgestellt und fiel vor allem durch seine weite neonfarbene Regenjacke auf (rechts im Hintergrund). Der "Unbekannte" hatte es in sich und lieferte sich mit Ehlers ein Kopf an Kopf- Duell über die zwei Runden. Den ersten Durchlauf (5 km) absolvierte Luigi Babusci, wie der aus Italien stammende Mann mit der Regenjacke heißt, in 17 1/2 Minuten und 15s vor Ehlers, dem eine Dreiergruppe in nur 10s Abstand im Nacken saß. Auf der zweiten Runde, erzählte Ehlers nach dem Zieleinlauf, drehte er dann noch einmal auf, um an Babusci dranzubleiben und gab sich mit ihm bei km 8 bis 9 mit Babusci ein Tempoduell. Auf 5s kam er heran - aber: Babusci behielt mit 35:50 die Oberhand. Zwei Minuten schneller als im letzten Jahr war Ehlers. Konkurrenz belebt das Geschäft... Die Treppchenplätze komplett machte in 36:07 Thorsten Harwardt (Hamburger Laufladen).
Noch viel knapper, aber trotzdem mutmaßlich entspannter, ging es bei den Frauen vorne zu: sowohl km 5 als auch die Ziellinie überquerten Verena Isenberg und Isabelle von Wezyk (beide Triabolos Hamburg) gemeinsam. Es ist wohl eher Zufall, dass die Zeitmessanlage dann Isenberg mit 45:44 und und einer Sekunde Vorsprung zur Siegerin erklärte. Dritte in 48:43: Claudine Woznitzka.
Kurz vor dem Zieleinlauf der ersten drei Männer startete auf dem Sportplatz der Halbmarathon. Noch während der 1 1/2 Auftaktrunden um den Sportplatz setzten sich vier Frontrunner von der nächsten Gruppe ab. Nach den ersten 5 km hatte sich Patrick Brucker (Roadrunners Südbaden), der zur Zeit ein dreimonatiges Praktikum bei Runner's World absolviert, an die Spitze gesetzt, 15m hinter ihm Bernd Diekmann (Lauffreunde HADI Wesel) und mit 40s bzw. 50s Abstand folgten Hendrik von Wezyk (Nils Goerke Training) und Volker Lindemeier. Jedoch konnte Brucker seine Position nicht halten und wurde auf den nachfolgenden Runden auf Platz drei durchgereicht. Es gewann Bernd Diekmann, der seinen Vorsprung auf relativ deutliche zwei bzw. 3 drei Minuten ausbauen konnte. Schnellste Frau: Janne Becher vom Hochschulsport Hamburg in einer für die Veranstaltung flotten 1:31:40 und deutliche drei Minuten vor Ute Krause und Lotta Schlickewei, die ihren Treppchenplatz nur mit wenigen Schritten Vorsprung rettete.

Halbmarathon Männer
1. Bernd Diekmann, Lauffreunde HADI Wesel, 1:21:30
2. Hendrik von Wezyk, Nils Goerke Training, 1:23:10
3. Patrick Brucker, Roadrunners Südbaden, 1:24:27

Halbmarathon Frauen
1. Janne Becher, Hochschulsport Hamburg, 1:31:40
2. Ute Krause, Sportclub Itzehoe, 1:34:45
3. Lotta Schlickewei, Hamburger Laufladen, 1:36:36

10km Männer
1. Luigi Babusci (ITA), 35:50 min
2. Benjamin Ehlers, Turnerbund Hamburg Eilbeck, 35:55
3. Thorsten Harwardt, Hamburger Laufladen, 36:07

10km Frauen
1. Verena Isenberg, Triabolos Hamburg e.V., 45:44
2. Isabelle von Wezyk, Triabolos Hamburg e.V., 45:45
3. Claudine Woznitzka, 48:43

5km Männer
1. Stefan Schleitzer, 17:55
2. Bengt Weßling, Kaifu Tri Team, 18:35
3. Samir Schulz-Meinen, Triabolos Hamburg e.V., 18:40

5km Frauen
1. Martina Dannheimer, Haspa Marathon Hamburg, 20:41
2. Nina Hähnel, 21:42
3. Carolin Ritter, SC Urania, 23:25

Zu den Ergebnislisten...


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.

Alle Informationen, soweit nicht anders angegeben, sind © 2003-2017 dobrick.com Softwareentwicklung GmbH, Hamburg - Impressum