Laufen in Hamburg
20. Internationaler Alsterlauf - Startschuss aus 2 Perspektiven aufgenommen (Fotovorlage links: Georg Bieler, rechts: Gottfried Dobrick)
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Mi, 25.10.2017 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

haspa Marathon H...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

10.12.2011 Personalie: Gebrselassie- Manager Jos Hermens übernimmt Athletenakquise für haspa Marathon Hamburg

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Jos Hermens, ehemaliger Spitzenläufer und Gründer der niederländischen Agentur Global Sports Communication, die u.a. den Weltklasse- Marathonläufer Haile Gebrselassie betreut, übernimmt für den Hamburg-Marathon "...die Akquisition und Betreuung von Elite-Athletinnen und -Athleten" und berät "...bei der Optimierung organisatorischer Prozesse auf der Laufstrecke". Hermens übernimmt damit einen Teil der Aufgaben des Renndirektors, dessen Posten durch den Weggang von Wolfram Götz vakant geworden war. Wie Hamburger und Deutscher Leichtathletikverband bekanntgaben, wurde das Budget für die Athletenverpflichtungen auf 350000 Euro verdoppelt. Zudem seien auch Optimierungen der Laufstrecke möglich.

Galerie

(keine Bilder vorhanden)

(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.